Veranstaltungsort:

Bibliothek Hotel-Lobby

Gmelinstr. 11

25938 Wyk auf Föhr

Kostenlose Tickets reservieren

Föhr erLesen Kultur Insel Föhr

Kleine Welt – Große Welt

Von Halligfrauen und Reisen in die Ferne

16.09.2024, 19 Uhr

Buchtage "Föhr erLesen 2024": Szenische Lesung mit Mareike Böhmer und Anna Mariani. Die nordfriesischen Inseln sind geprägt vom Meer. Vor allem die Seefahrt spielte im 17. und 18. Jahrhundert eine große Rolle, später kam die Auswanderung nach Amerika hinzu. Von den Männern ist bekannt, dass viele von ihnen zur See fuhren: auf Walfang oder Handelsschifffahrt. Aber wie erging es den Frauen?

Wie sah ihr Alltag aus? Blieben sie auf der Insel oder sahen auch sie die weite Welt? Auf den Spuren der Inselfrauen folgen wir unter anderem einer Halligfrau des 17. Jahrhunderts, der Ehefrau eines Seefahrers im 19. Jahrhundert und einer Reisenden Anfang des 20. Jahrhunderts.

Föhr erLesen in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Nordfriesland, der Ferring-Stiftung und den Föhrer Landfrauen.

Mareike Böhmer, Ferring-Stiftung und Schauspielerin Anna Mariani

 

Eintritt frei - Dennoch bitten wir um eine kostenfreie Ticketbuchung über ticket2Go als Reservierung und Einlasskontrolle.


Buchtage auf der Insel Föhr - Föhr erLesen
13.9. bis 22.9.2024
Eine Ode an „Starke Inselfrauen“

Ob auf Grönland, den Faröer- oder den Nordseeinseln.... Es gab sie zu allen Zeiten: Starke Inselfrauen! Waren ihre Ehemänner, Söhne oder Brüder für lange Zeit auf hoher See, meisterten sie alleine den Alltag. Um die oft schwere Arbeit zu schaffen, taten sie sich zusammen und entwickelten eine - für ihre Zeit – außergewöhnliche Eigenständigkeit. Das daraus erwachsene Selbstbewusstsein wurde zu einem Teil ihrer Identität und zeigt sich bis zur heutigen Generation. (…) Bis zum 22. September finden in Kooperation mit der FTG, der Gemeinde Nieblum, der Stadtbücherei, dem Friesen-Museum, der Rüm-Hart-Schule, Kirchengemeinden, der Hospiz-Initiative Föhr-Amrum und dem örtlichen Buchhandel, über die ganze Insel verteilt, weitere spannende Lesungen und „erLesene Veranstaltungen“ rund um das gesprochene und geschriebene Wort statt.

> Hier gehts zum Gesamtprogramm

 

  • FOLGE UNS